Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Dienstag, 14. März 2017

Hydas Kombi-Wärmedecke [Gesundheit/Entspannung]


Draußen ist es kalt, nass und doch mehr als ungemütlich. Besonders an diesen kalten Tagen sitze ich gerne mit meinem Mann und Harry Mops auf dem Sofa und mache es mir gemütlich. Dazu gehört immer eine Kuschelige Decke und eine Wärmflasche. Seit einiger zeit gehört eine tolle Wärmedecke zu unserer Grundausstattung an kalten Tagen. Mit dieser Wärmedecke gehören kalte Finger und Füße der Vergangenheit an. Erhalten habe ich die Decke kostenlos von dem Onlineshop Hydas. Dafür nochmal vielen Dank an den Shop. Hydas bietet eine große Auswahl an Produkten für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Geführt wird das Familienunternehmen schon in der 3 Generation und wächst stetig. Es gibt Massageprodukte, Wärmedecken, Körperpflege, Schmerztherapie und vieles mehr. 


Bei meiner neuen Wärmedecke handelt es sich um eine Kombi-Wärmedecke. Diese ist 46x72cm und damit bedeutend kleiner als herkömmlichen Wärmedecken. Dadurch ist sie perfekt für eine Wärmebehandlung des Rückens, des Nierenbereiches, Bauch und Unterleib. Das Material ist schön weich und passt sich schön der Körperform an. 


Das besondere an der Kombi-Wärmedecke ist die aufgenähte Tasche. Diese Tasche ist ebenfalls aus einem kuscheligen Stoff und perfekt für kalte Hände oder Füße. 


Die Kombi-Wärmedecke lässt sich über drei Wärmestufen einstellen [1-3]. Was super ist, das lange Zuleitungskabel, es hat eine Länge von 2,5-3 Meter. Zum Schutz schaltet sich die Decke nach 120 Minuten automatisch aus. Das automatische ausschalten finde ich einerseits sehr praktisch und anderseits etwas nervig. Praktisch ist es, wenn ich die Wärmedecke mit im Bett habe. Ich habe es beim Einschlafen gern warm und kuschelig. Dabei ist es praktisch das sie ausgeht, denn ich schlafe meist ein und kann sie nicht mehr aus machen. Wenn ich aber auf dem Sofa sitze, stört es mich immer die Decke wieder anschalten zu müssen. Dies ist allerdings ein kleines Luxusproblem.


Das Zuleitungskabel kann von der Kombi-Wärmedecke entfernt werden, dadurch ist diese waschbar. Über ein Stecksystem lässt sich das Kabel leicht abziehen und wieder aufstecken. Die Kombi-Wärmedecke an sich kann ohne Kabel bei 30 °C gewaschen werden. Ich bin nie auf die Idee gekommen eine Wärmedecke zu waschen, da ich etwas Angst habe das sie kaputt gehen könnte. Sinnvoll ist das Waschen in jedem Fall, da die Wärmedecke auch mal von Harry Mops zum Bauch wärmen benutzt wird.


Ich benutze die Wärmedecke sehr gerne bei Nacken oder Rückenschmerzen. Die Wärmedecke passt sich schön an und ist nicht so störend wie eine Wärmflasche. Leider wird die Decke selbst auf höchster Stufe mir nicht warm genug. Dies ist auch eine persönliche Empfindung, aber ich mag es besonders im Rücken gerne etwas wärmer. Mein Mann liebt es sie Decke bei kalten Füßen zu benutzen und ihm reicht die Wärmeentwicklung da vollkommen aus. So unterschiedlich sind die Empfindungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen