Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Donnerstag, 2. Februar 2017

Fem Box Januar [Kosmetik/gesundes leben]


Wiedersehen macht Freude und genau diese Freude hatte ich als die Aktuelle Fem.Box erhalten habe. Schon vor einigen Monaten habe ich schon einmal eine Fem.Box erhalten. Den Link zu meinem Bericht verlinke ich euch HIER.


Wer die FemBox noch nicht kennt, es handelt sich um eine Abo-Box. Diese kommt jeden Monat raus und kostet 19,95€. In der Box enthalten sind Produkte aus dem Bereich Beauty/Kosmetik/Lifestyle.


Bei dem ersten Produkt aus der Fembox Januar handelt es sich um einen Kajal. Über dieses Produkt habe ich mich sehr gefreut, da ich eh auf der Suche nach einem neuen war und einen neuen Kajal kann Frau doch immer gebrauchen. Bei dem Kajal handelt es sich um ein Kosmetikprodukt der Marke Lord & Berry in der Farbe Schwarz. Mir war die Marke noch nicht bekannt, aber ich bin echt angetan. Der Kajal lässt sich durch seine cremige Konsistenz sehr gut und gleichmäßig auftragen. Die Augen werde schön betont und werden zum echten Hingucker.


Bei dem zweiten Produkt handelt es sich nicht um ein Kosmetik Produkt, sondern um ein Kaugummi. Ich war etwas verwundert, aber Das Kaugummi gehört zu der Fembox als Lifestyle Produkt. In der Box enthalten sind die drei Sorten Zitrone mit Basilikum, Orange mit Ingwer und Holunderblüte mit Minze. Die Geschmacksrichtungen mal echt etwas Besonderes, solche Kombinationen habe ich zuvor noch nirgends gesehen.


Gesunde Ernährung wird immer mehr Leuten wichtig. Es soll für viele ungesunde Nahrungsmittel gesunde alternativen geben. In der aktuellen FemBox wird ein gesunder Snack vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Veganz-Riegel in der Sorte Inka-Goji-Himbeere. 


Der fruchtige Rohostriegel wird auf der Basis von Datteln und ist dabei rein Pflanzlich. Dabei ist es100 % vegan und Glutenfrei.


Beim nächsten Produkt handelt es sich wieder um ein Kosmetik Produkt, genauer gesagt handelt es sich um einen Reinigungsschaum fürs Gesicht. Das Produkt ist von der Marke etre belle und ist eine fullsize, enthalten sind 100ml. Verpackt ist der Reinigungsschaum (Mousse) in einem Pumpspender. Der Schaum enthält Hyaluronund und soll die Haut dadurch straffen. Die Haut wird durch den Schaum schonend von Schmutz und Hautrückständen gereinigt.



Ich benutze den Reinigungsschaum, nachdem ich mein Gesicht von Make-up befreit habe. Der Schaum nimmt restlichen Schmutz von meiner Haut und pflegt sie zusätzlich. Der Reinigungsschaum fühlt sich sehr leicht auf der Haut an und brennt auch nicht in den Augen. Nach der Reinigung ist meine Haut zart und gepflegt.


Bei letzten Kosmetik Produkt aus der FemBox handelt es sich um einen Nagellack der Marke Adena. Mir war die Marke zuvor noch nicht bekannt, aber ich probiere ja gerne neues aus. Laut Hersteller soll der Nagellack durch seine intensive Farbe überzeugen. Zudem soll er sehr schnell trocknen. In meiner FemBox enthalten war der Nagellack in der Farbe Weiß. Ich trage eigentlich nie weißen Nagellack komplett auf meinen Nagel, doch ich denke, ich werde den Lack für french-nails nutzen.



Nun komme ich auch schon zu dem letzten Produkt aus der FemBox Januar. Es handelt sich erneut um ein Produkt mit Superfoods. Dieses Mal ist es kein Riegel, sondern ein Superfood Drink. Er ist von der Marke Friya und in meiner Box war die Sorte Basil Seeds. Dieser Drink ist der perfekte Sattmacher für zwischendurch. Dieser Drink ist die perfekte alternative für alle die beim hunger zwischen durch auf Kalorien und ungesundes verzichten wollen. Der Drink macht satt und das mit sehr wenig Kalorien. Zudem ist er Laktosefrei. Erhältlich ist er am Februar bei DM.

Wenn ich euer interesse geweckt habe kommt ihr HIER zur FemBox

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen