Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Dienstag, 19. April 2016

Palettenmöbel selber bauen


Der Sommer kommt langsam immer näher und überall fangen die Menschen an alles frisch zu machen. Neue Möbel werden gekauft, es wird geputzt und Blumen werden gepflanzt. Auch wir wollen nach und nach alles Sommer frisch machen. Wir haben zwar keinen Garten, aber dafür einen schönen großen Balkon. Als Erstes haben wir den kompletten Balkon aufgeräumt und geputzt. Als alles schön ordentlich war überlegten wir uns wie die weitere Gestaltung aussehen sollte. Wir hatten auf dem Balkon seit einem Jahr einen selbstgebaute Bank stehen, aber die gefiel uns nicht mehr wirklich. Also kam mein Mann auf die Idee, wir könnten schöne Palettenmöbel selber bauen und alles gemütlicher gestalten. Also haben wir gemessen und überlegt was wir brauchen und wo wir es her bekommen.



Für unsere Sofa-Landschaft benötigten wir sechs Paletten, Schaumstoff (z. B. Rollmatratze oder alte Matratzen), Bezüge für den Schaumstoff(z. B. Spannbettlaken) und Deko(folgt bald z. B.Blumen, Lampions usw.)



Wichtig beim Bauen ist es zu messen und dabei etwas platz zu den Wänden einplanen. Wir haben dann eine kleine Zeichnung mit den Massen angefertigt, darauf standen auch die Maße der Paletten. Dies war wichtig, da wir zwei Paletten kürzen mussten. Zudem haben wir die Maße benötigt um den Schaumstoff zuzuschneiden. Nachdem die Paletten zugeschnitten waren, haben wir sie nach unseren Vorstellungen auf den Balkon gelegt.



Im nächsten Schritt wurden die Paletten angeschliffen. Dies ist zum einen wichtig, damit die spätere Farbe besser hält und zum anderen damit man sich nicht an splittern verletzt. Nach dem Schleifen haben wir den Staub entfernt und angefangen alles zu Streichen. Wir haben uns für ein weiß/grau entschieden Beim Streichen habe ich die ganz so ordentlich und deckend gearbeitet, da ich diesen shabby style sehr mag. Zudem sieht man so noch die Details der Paletten.



Während die Farbe trocknen konnte, haben wir den Schaumstoff angezeichnet und zugeschnitten. Um den Schaumstoff zu schützen haben wir einen Bezug und ein Spannbettlaken darüber gezogen. Dadurch konnten wir zum einen die Bezüge waschen und zum anderen auch mal anderen Farben nutzen. 


Ich und mein Schatz sind echt begeistert, denn es ist super gemütlich geworden. Der Schaumstoff hat genau die richtige Höhe damit man bequem sitzt und sich auch mal gemütlich hinlegen kann.  Wie auf den Bildern zu sehen mag Hary unsere neue Sitzecke auch, denn er hat sich auf Bilder geschmuggelt und legt sich gerne gemütlich in die Sonne. Jetzt fehlen nur noch Kleinigkeiten z.B. Kissen, Blumen, Lampions usw. Für die Kissen werde ich Inletts und Stoff besorgen um sie selber zu nähen. Um alles gemütlicher zu machen, haben wir ein altes Sonnensegel sauber gemacht und wie ein Dach über die Ecke gespannt. 

1 Kommentar: