Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Montag, 18. April 2016

Erdbeere-Käsekuchen

Ich bin eine Naschkatze und liebe es zu essen. Daher ist es für mich immer eine große Freude neue Rezepte auszuprobieren. Am liebsten probiere ich Rezepte mit Zutaten, welche ich gerne esse. Bei dem Rezept, welches ich euch vorstellen möchte ist die Lieblings-Zutat die Erdbeere. Egal ob frisch im Sommer oder Tiefgefroren im Winter...Dieses Rezept geht immer und kann gerne nach Jahreszeit angepasst werden.

Zutaten

60-100g Butter
200g Butterkekse
4 Eier
200g Zucker
1 Pck Vanillin Zucker
750g Frischkäse
125g Schlagsahne
40g Speisestärke
350-500g Erdbeeren 
weiße Kuvertüre

Als erstes werden die Butterkekse zerbröselt. Dieses kann in einem Gefrierbeutel oder im Mixer passieren. Je nachdem wie fein die Kekse werden sollen. Die Butter wird geschmolzen und in Etappen zu den Kekskrümmeln gegeben.  So viel Butter zu geben, bis die Kekse eine klebrige masse ergeben (nicht matschig). Nun kommt die masse in eine Springform einen Boden und einen leichten Rand Formen. Der Boden kommt dann für 30 Minuten in den Kühlschrank. In der Zeit kann die Füllung für den Käsekuchen hergestellt werden. Hierfür werden die Eier mit Zucker und Vanillin Zucker schaumig geschlagen. Danach Frischkäse, Sahne und Stärke unterrühren. Die Masse nach der Ruhezeit auf den Boden geben. In den Vorgeheizten Backofen (150°C Umluft) für 45 min Backen. Nach den 45 min Alufolie auf den Kuchen legen, damit er nicht zu dunkel wird. Nun nochmal 20-30 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen. Die Erdbeeren halbieren und auf den Kuchen legen. Zum Schluss wird die weiße Kuvertüre geschmolzen und auf den Erdbeeren verteilt.

Ich habe den  Käsekuchen schon mit fischen und Tiefgefrorene Erdbeeren ausprobiert. Die TK-Erdbeeren bringen etwas mehr Feuchtigkeit mit, dadurch ist der Kuchen etwas weicher. Ich magbeide Versionen. Wie oben schon gesagt kann man den Kuchen natürlich auch mit anderen Obst Kombinieren. JE nach euren Geschmack. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Käsekuchen schmeckt wie auf dem Bild zu sehen super mit Vanille Eis und Erdbeersoße.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen