Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Sonntag, 10. Februar 2013

Gillette Venus & Olaz


Gillette Venus & Olaz


Ich durfte den neuen Gillette Venus und Olaz zusammen mit 99 anderen Testerinnen testen. Ermöglicht wurde der Test durch die Testseite Testladies .


Welche Frau kennt nicht das Problem der perfekten Harrentfernung. Es gibt viele verschiedene Methoden. Die meist verwendete Methode ist die Rasur. Es gibt viele verschiedene Rasierer für verschiedene Bedürfnisse. Ein Bedürfnis, welches jede Frau kennt, ist die optimale pflege der Haut während und nach der Rasur. Um die Haut während und nach der Rasur zu Pflegen gibt es nun einen neuen Rasierer. Für diesen Rasierer haben sich Venus und Olaz zusammengetan. Bei dieser Kooperation ist der neue Rasierer herausgekommen. Es werden die 5 Klingen von Gilette Venus mit den pflegenden Feuchtigkeitskissen von Olaz kombiniert,



In einer Packung Gillette Venus& Olaz befindet sich einmal der Rasierer selbst sowie eine Halterung für den Rasierer. Mit dieser kann man den Rasierer super in der Dusche oder bei der Badewanne befestigen. Des Weiteren ist eine Klinge für den Rasierer dabei. Man kann also sofort los legen und sich von der tollen Wirkung überzeugen. Der Rasierer ist am Griff in Gold gehalten, was in sehr edel aussehen lässt. So hat er etwas sehr Besonderes an sich.




Der Rasierer hat 5 Klingen für eine perfekte Rasur. Durch die fünf Klingen braucht man während der Rasur weniger Druck. Die zwei Rasierkissen enthalten die pflegenden Inhaltsstoffe von Olaz. Ein Kissen ist oberhalb der Klingen das andere unterhalb der Klingen. Die Kissen riechen sehr angenehm.
Der Klingenkopf ist beweglich. Dadurch das Er beweglich ist schneidet man sich während der Rasur weniger, da sich der Rasierkopf der Körperform anpassen kann. Zudem wird die Rasur viel angenehmer. Damit der Rasierer nicht aus der Hand rutschen kann, hat er ein sofft Grip.Superpraktisch.



Erhältlich ist der Rasierer ab Februar und kostet dann 12.99€. Die Klingen gibt es im 3er Pack zu kaufen.

Bei Facebook gibt es jetzt noch eine App, bei der ihr die Chance habt, eine der Gillette Venus und Olaz Rasierer zu bekommen. Man muss sich einfach bewerben und mit etwas Glück bekommt man dann eine der Rasierer zum Testen nach hause. Also schnell auf die Facebook App von Gillette Venus  gehen und bewerben.

Fazit
Fange ich zuerst mit dem Positiven Punkten an. Der Rasierer hat fünf Klingen. Dies finde ich sehr gut, da ich dadurch ein sehr schönes Ergebnis bekomme. Auch kurze Haare werden abgeschnitten. Durch die Pflege Kissen über und unter den Klingen fühlt die Haut sich nach der Rasur superweich an. Des Weiteren gefällt mir der rutschfeste Griff. Dadurch kann der Rasierer während der Rasur nicht aus der Hand rutschen. Was mir weniger gut gefällt ist die Nutzungsdauer der Pflegekissen. Jedes Mal wenn man über die Haut gleitet, werden die Pflegekissen kleiner. Wenn man also bei einer Rasur mehrmals über die Haut geht, werden die Pflegekissen sehr schnell klein. Ich persönlich finde, dass die Pflegekissen zu schnell klein werden. 

Hier geht es zu Olaz

Hier geht es zu Venus Gillette

Hier geht es zu den Testladies

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen