Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Dienstag, 16. Oktober 2012

Leckere Zimt Muffins

Die Kalten Tage haben begonnen und ich fange meist zu dieser zeit an neue Rezepte für Kuchen, Kekse und Muffins auszuprobieren. Ich habe ein tolles Rezept für besondere Zimt Muffins für euch.

Reicht für ca 15 Muffins

Teig:

350g Mehl
70g Zucker
1 Päckchen Hefe
1 gute Prise Salz
50g Butter
ca. 80ml Milch
ca. 60ml Wasser
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker

Füllung:
120g Zucker
2 TL Zimt
1 Prise Muskat, gemahlen (hatte ich nicht daheim und nicht rein getan ;D)
50g Butter

Zubereitung
1. Zuerst die Milch und die Butter in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Dann das Wasser und den Vanillezucker dazugeben und unterrühren. (WICHTIG: es darf nicht kochen!) Danach kann der Topf vom Herd genommen werden und die Masse muss etwas abkühlen.

2. Dann 240g Mehl(Also nicht die ganze Masse Mehl), Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Eier werden in einer separaten Schüssel verquirlt. Als nächstes gebt ihr die Butter-Milch Masse zum Mehl dazu. Der Teig der entsteht ist wirklich sehr klebrig! (Tipp: einen Mixer verwenden). Die Eier und das restliche Mehl zum Teig hinzugeben und gut vermischen. Den fertigen Teig mit einen Tuch abdecken und an einer warmen Stelle 1.Stunde lang ruhen lassen. 


3. Nachdem der Teig lang genug geruht hat könnt ihr mit der Füllung beginnen: Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, dann Zucker&Zimt hinzufügen und unterrühren. Den Ofen könnt ihr  auch schon vorheizen (180° Ober- und Unterhitze/ 160° Umluft).

4. Die Arbeitsfläche großzügig bemehlen und den Teig nochmals kräftig durchkneten. Dann könnt ihr beginnen ihn auszurollen. (Der Teig zieht sich immer wieder ein bisschen zusammen, deshalb geduld). Als nächstes müsst ihr den Teig in Streifen schneiden, am besten in etwas dickere.Dann nehmt ihr 2 Streifen her und bestreicht sie mit der Füllung, legt sie übereinander und klappt sie zusammen. Nun schneidet ihr sie noch in 3 kleine Teile und legt sie mit der Füllung nach oben zeigend in die Muffinformen. Wie lang und wie dick die Streifen sein müssen merkt ihr mit der Zeit selber, nach den ersten paar bekommt ihr ein Gefühl dafür.

Die Muffins werden jetzt noch ca. 20 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze 


1 Kommentar: