Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Kuchen aus dem Einmachglas


Kuchen geht bei mir immer und in fast jeder Variation und Form. Daher war ich sehr interessiert an den besonderen Kuchen von Yoomig. Yoomig ist ein Onlineshop für besonderen Kuchen. Denn der Kuchen von Yoomig ist in Einmachgläsern. Gegründet wurde Yoomig von der Dipl. Fachwirtin Online Marketing (BVDW) und Hobby-Köchin Sandra Haslbeck. Die Idee hinter der Gründung ist es Kuchen Glas an zu bieten, welcher individualisierbar und umweltfreundlich ist. Für die Kuchen von Yoomig werden nur natürliche Bio-Produkte verwendet. Diese kommen überwiegen aus der Region um die ansässige Wirtschaft zu unterstützen. Die Einmachgläsern, in denen der Kuchen Verpackt ist, können individuell mit Foto und Text gestaltet werden. 




Ich habe von Yoomig einen Testkuchen erhalten. Dafür vielen dank. Erhalten habe ich die Sorte Stracciatella. Bei dem Kuchen werden nur hochwertige und umweltfreundliche Produkte verwendet. Die verwendete Schokolade ist natürlich fairtrade. 

Die Kuchen von Yoomig erden in Handarbeit von der traditionsreichen Bäckerei Reesdorfer Hof hergestellt. Die Kuchen werden traditionell in Gläsern eingeweckt.  Dadurch sind sie ohne Zusatz von künstlichen Konservierungsstoffen mindestens 6 Monate lang haltbar. Gebacken werden die Kuchen in /5 Liter WECK Gläsern, was einem “Kuchen-Gewicht” von 150 Gramm entspricht.

Das Prinzip den Kuchen in Einweckgläsern zu backen gefällt mir gut, doch leider Habe ich eine schmerzhafte Erfahrung beim öffnen des Glases gemacht. Um das Glas zu öffnen, muss man an der kleinen Lasche (bild 2) ziehen. Als ich das Glas öffnen wollte und an der Lasche zog, flog mir der Deckel des Glases gegen meine Lippe. Das tat durch den Glasdeckel echt weh. Ich kann euch nur empfehlen echt vorsichtig beim Öffnen zu sein, damit euch das nicht passiert.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen