Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Blogg dein Buch - Begraben unter Gänseblümchen


Von Mirjam Dreer


Klapptext
Schön geredet wurde die Liebe schon oft genug. Doch damit ist jetzt Schluss. In ihrem zweiten Roman räumt Mirjam Dreer mit allem auf, was an Rosa-Plüsch-Zuckerwatte erinnert. Egal, ob man mit jemandem schläft, der es sowieso niemals ernst mit einem meinen wird, ob Herzen - im wahrsten Sinne des Wortes - brechen oder ob man erst erkennt, wie wichtig jemand ist, wenn er nicht mehr da ist, hier darf nach Herzenslust gelitten werden. Denn manchmal ist love eben doch nicht alles what we need, sondern alles, what we begraben können. Wenn's sein muss auch unter Gänseblümchen.


Begraben unter Gänseblümchen ist ein Buch welches mit den Liebes Klischee aufräumt. Liebe ist nicht so schön wie sie uns aus Hollywood wahr machen wollen. Es ist nicht immer schön es tut auch weh und verwirrt. Es gibt so viele verschiedene arten der Liebe: die Liebe auf dem ersten Blick, Verliebtheit, Liebe zu einem Freund und auch die Körperliche liebe. In dem Buch wird über die verschieden arten der Liebe geschrieben. In den Kurzgeschichten wird auch über den Schmerz und das Leiden geschrieben welches die Liebe mit sich bringt. 

Das Buch ist in 15 Kurzgeschichten aufgeteilt, von denen einige zusammen gehören. Die einzelnen Kurzgeschichten heißen im Buch Track. Jede Geschichte ist einem Song zugeordnet, welcher ganz oben unter der Tracknummer stehen. Die gehen um unerwiderte Liebe, Herz Schmerz und Sex. Fast alle Kurzgeschichten werden aus Frauensicht in der Ich-Form geschrieben. Dadurch kann sich die Leserin gut in das Buch hineinversetzen. Es gibt auch eine Geschichte aus der Sicht eines Mannes. Diese ist meiner Meinung nach die heftigste, denn sie endet in einer Vergewaltigung. Ich persönlich finde das diese Geschichte weniger gut in das Buch passt da sie ein schritt weiter geht. Es geht nicht mehr um Liebe und den Schmerz, es geht darum das ein Mann ohne Grund das Leben einer Jungen Frau zerstört. Die einzelnen Geschichten unterscheiden sich in der Länge und im Inhalt. Es sind alles Einzelschicksale die zeigen das man mit seinen Gefühlen nicht alleine steht. Gut gefällt mir die ehrliche und direkte Schreibweise der Autorin. Sie schreibt nicht lange drumherum sondern kommt direkt zum Punkt. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen