Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Sonntag, 21. August 2011

Schneider Schreibgeräte, Produkttest


Die Schneider Schreibgeräte GmbH ist ein international führender Hersteller von Schreibgeräten. Die Produkte von Schneider Pen zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, ihren hohen Schreibkomfort und ihre Alltagstauglichkeit aus. Die Schreibgeräte von Schneider Pen sollen keine Luxusartikel sein sondern Alltagstaugliche, Robuste Stifte, welche den Besitzer in jeder Lebenslage begleiten. Das Handschriftliche Schreiben ist immer seltener geworden, damit sich dieses wieder ändert möchte Schneider Pen das Schreiben so schön wie möglich machen. Denn das Unternehmen folgt dem Vorsatz "Jeder Gedanke ist es wert, aufgeschrieben zu werden". Alle Schreibgeräte von Schneider Pen werden in Deutschland hergestellt(Made in Germany).

Die Geschichte von Schneider Pen
Im Jahr 1938 das Unternehmen Gebrüder Schneider gegründet. Das Unternehmen stellte Schrauben und Drehteile her. Nach dem Krieg im Jahr 1945 machte das Unternehmen viele Einbußen. Als eine neue Technische Innovation aus Amerika nach Deutschland kam war das eine Sensation. Um mit Tinte schreiben zu können benötige man nämlich in Amerika keine Federn mehr. Die Tinte wurde stattdessen mit einer rollenden Kugel auf da Papier gebracht. Der Mitgründer Christian Schneider wurde Pionier auf diesem Gebiet. Es wurden keine Schrauben mehr hergestellt sonder Mienen mit einer rollenden Kugeln. Im Jahr 1947 wurde die Produktion von Mienen gestartet. Drei Jahre später wurde die Kugelschreiber Miene als auswechsel Produkt für Jede Kugelschreiber Sorte hergestellt. Ab 1957 wurde nicht nur Mienen hergestellt sonder ganze Kugelschreiber. Bald überschritt die Produktionsmenge sogar die Milliarden Grenze. Im Jahr 1958 wurden dann die Hunderte an Mienenformate auf neun Mienenformate eingeschränkt. Vierzig Jahre nach der Gründung löst Roland Schneider seinen Vater Christian Schneider ab. Bis heute produziert Schneider Pen Qualitativ hochwertige Schreibgeräte.


Zum Test habe ich vier Stifte erhalten.

Zwei Slider Memo Xb, einen mit schwarzer Mienen und einen mit blauer Mienen.


Innovativer Kugelschreiber in souveränem Design für ein ultimatives leichtgleitendes Schreibgefühl. Der Slider Memo XB gleitet durch die revolutionäre Viscoglide®-Technologie von Schneider seidenweich übers Papier. Durch seine ergonomische gummierte Stiftform liegt er angenehm und sicher in der Hand. Markante Notizen ermöglicht die extrabreite verschleißfeste Schreibspitze aus Edelstahl. Die Schrift ist auch auf glatten Papieren schnell trocken. Beim Markieren mit Textmarkern sind die geschriebenen Notizen wischfest. Mit stabilem Metallclip. Die Schreibfarbe schwarz ist dokumentenecht.

Zwei Schneider X Press, einen mit schwarzer Mienen und einen mit blauer Mienen


Optisch und haptisch hochwertiger Fineliner zum Schreiben, Unterschreiben und Zeichnen. Für ein ausdrucksstarkes und komfortables Schreibvergnügen sorgen der leichte Tintenfluß und der vollflächig gummierte Schaft. Die dokumentenechte Tinte nach ISO 14145-2 ist auf Wasserbasis hergestellt und garantiert bleibende Notizen. Mehrere Tage offen lagerfähig. Metallgefaßte Schreibspitze, Kappe mit Metallclip.


Fazit
Ich bin mit den Stiften super zufrieden. Mein Favorit ist der  Slider Memo Xb. Das Schreiben mit diesen Kugelschreibern ist einfach Himmlisch. Der Stift schwebt fast über das Papier. Das schreib Ergebniss ist super. Die Farbe ist gleichmäßig und intensiv. Die Schneider Schreibgeräte halten genau das was sie versprechen. Die Qualität ist klasse. Ich kann euch die Stift nur empfehlen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen