Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin Produkttesterin mit Herz und Teste gerne Produkte und Onlineshops. Auf meinem Blog Berichte ich über meine Erfahrungen und gebe Information zu den Produkten. Zusammen mit meinem Mann und dem kleinen Harry Mops sind wir ein herzliches Tester Trio

Samstag, 13. August 2011

Geschichten von Trulla: City-Single-Frau sucht den Akademiker fürs Leben

Geschichten von Trulla:
City-Single-Frau sucht den Akademiker fürs Leben


Welche Frau sucht ihn nicht, den Mann fürs Leben? Trulla, die Heldin dieser Geschichten, macht da keine Ausnahme. Allerdings muss es schon ein Akademiker sein, der der engelsanbetenden, pendelnden und gewiss nicht aufs Herzchakra gefallenen Trulla Liebe, Wärme und Geborgenheit geben darf. Gar nicht so einfach! Und so findet sich die wohlproportionierte Lehrerin in herzzerreißend komisch-skurrilen Situationen wieder, die sie mit Engelslichtern, Mantren und Prosecco zu meistern versteht. Trulla, so heißt es im Vorwort, genießt man am besten Kapitelweise – und zwar aus der Sicht ihrer besten Freundin, welche sich dem Strudel der Ereignisse kaum entziehen kann.

Trulla hat einen Wunsch, einen Wunsch den Jede Frau hat. Sie will ihren Traummann finden, aber nicht irgendeinen Mann. nein es soll ein Akademiker sein. In dem Buch erfährt man in 30 Kurzgeschichten alles über Trulla. Die Autorin schreibt aus der Sicht von Trullas Freundin. Sie erzählt über Trullas eigenarten und ihre freude an Engeln. Die Situationen in Trullas leben werden manchmal von der Freundin etwas übertrieben beschrieben. Bei den beiden Freundinnen geht es nicht im heiter her, sie streiten auch mal und sagen sich die Meinung.

Dadurch das das Buch in viele Kleine Kurzgeschichten eingeteilt ist kann man es gut Abends vorm Schlafen lesen. Bei anderen Büchern kann man nicht aufhören zu lesen da man wissen will wie es weiter geht. Bei den Geschichten von Trulla sind es immer kurze Geschichten aus Trullas leben. Wenn man diese Geschichte gelesen hat kann man leichter aufhören zu lesen.

Ich finde das Buch wirklich schön. Es ist von der Schreibweise nicht so wie viele andere Bücher geschrieben. zu einem wie oben geschrieben sind es Kurzgeschichten und kein Zusammen hängender Text. Zudem sollte man das Buch in ganzer ruhe lesen, da in einer Kurzgeschichte auch mal viel auf einmal geschieht. Manchmal muss man auch zwei mal lesen um alles zu verstehen. Man kann sich durch die Schreib weise gut in Trulla wiederfinden. In manchen Kapiteln fand ich Trulla zimlich nervig und in manchen nicht.

Das Cover des Buches gefällt mir wirklich gut. Das Pink passt meiner Meinung nach super zu Trulla. Pink passt immer zu Frauen. Zudem sieht man auf dem Cover einen Frosch Prinzen. Trulla sucht ihren Prinzen und vielleicht wird sie ihn ja finden.......

Wenn euer interesse geweckt wurde könnt ihr hier mehr über Trulla erfahren



Ihr wollt auch ein Buch zum test Lesen dann kommt zu Blogg dein Buch



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen